Behandlungsangebot

Ich behandle Kinder und Jugendliche mit verhaltenstherapeutisch-, lösungs- und familienorientiertem Schwerpunkt bis zum 21. Lebensjahr. Die Behandlung erfolgt nach den jeweils aktuell gültigen kassenärztlichen Versorgungsrichtlinien.
Die Diagnostik und Behandlung fokussiert insbesondere:

  • Emotionale Störungen (u. a. Depressionen, Angst- und Zwangsstörungen)
  • Nichtorganische Ausscheidungsstörungen (Enuresis/Einnässen und Enkopresis/Einkoten)
  • Aktivitäts- und Aufmerksamkeitsstörungen (ADHS/ADS)
  • Störungen des Sozialverhaltens (Störungen der Impuls- und Aggressionskontrolle)
  • Essstörungen (Anorexie und Bulimie)
  • Psychosomatische Störungen

sowie die Diagnostik und Beratung von:

  • Autismus-Spektrum-Störungen (ASS)
  • Teilleistungsstörungen (Lese-Rechtschreibstörungen/Legasthenie und Rechenstörungen/Dyskalkulie)

Des Weiteren biete ich neben der Einzelpsychotherapie auch gruppenpsychotherapeutische Behandlungen (z. B. soziales Kompetenztraining, störungsspezifische Gruppenbehandlungen), Entspannungsverfahren (beispielsweise Progressive Muskelrelaxation/PMR), hypnotherapeutische Ansätze und Supervision sowie Coaching an.